1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Rettungshelfer üben am Feller Sportplatz

Rettungshelfer üben am Feller Sportplatz

Wie sie im Katastrophenfall schnell und effektiv Verletzte versorgen, haben Feuerwehren und Rettungsdienste bei einer Simulation in Fell geprobt. Dabei ging es um die Behandlung von 20 alkoholisierten Jugendlichen. Sie saßen auf einem Partyanhänger, der von einem Auto gerammt worden war.

lF.le Dsa dliB, ads chsi dne ustnfRrteehglne bei rde ngbÜu ma mastgaS ma lreeFl prtloStazp t,ob arw nee:lodfgs Ein tAuo awr tmi hreho nihwgsGcieeditk uaf nenie rdot peandrnek uualserhaPfrntän-Asygg g,kertahc uaf med 02 ucinJeglehd egsesnse nud rigtefee thant.e reD nhnAgräe wra fau edn eaWgn ,etrüsgtz red mit deri onesnPer ztbeest wa.r eDi uzm iTel ktsra ohnlsatikerioel eJduginelhnc seein evttrzle rüeb edn Platz gitrer. reD raeFhr sde soutA hbae eenni äfwhcnahelaScl te,irntel wendrhä ied nderane saIssenn eitls ecshrw vztertle wegense ,eseni afetss dre wicheSecrh rheferürhW ntfeSa pehmKencr ide eagL uaesmnm.z eDi eFwhureer habe die tonisAuensas itm ughenscnetreRts sau med Frehzgua ihnnedsec sne.süm ruZ süntUezttngru eis eid nhelceSl Eitppsagrneuz )(GSE eilEl-seMof maltirrea wndore. uAf med Ptalz bahe mna eZlet zru grrrsgsvnEuteo erd lezntVeter aae,buftgu ide nacheeilsdßn in srheknrueäKan herbctga wdonre ense.i utaL npmKcrhee wrnedu leal lertVtneez h"elnlcs und aadutäq" etsg.vror rwc/hder