Rheinland-Pfalz punktet bei der Ausbildung

Rheinland-Pfalz punktet bei der Ausbildung

Trier. (hw) Rheinland-Pfalz ist dung mit knapp 95 000 Auszubildenden Spitze in Sachen Berufsausbilung. Das belegt die aktuelle Beschäftigtenstatistik der Bundesagentur für Arbeit. Der Hauptgeschäftführer der IHK Trier, Arne Rössel: "Die Bemühungen der regionalen Wirtschaft zur Versorgung der Schulabgänger mit Ausbildungsplätzen zeigen Wirkung." Die sogenannte Ausbildungsquote liegt bei 7,92 Prozent - ein Wert, der nur von Mecklenburg-Vorpommern mit 9,03 Prozent getoppt worden ist.

Der gesamtdeutsche Durchschnittswert betrug 6,8 Prozent.

Mehr von Volksfreund