Riesling-Gymnasium

Zur geplanten Umbenennung des Hindenbnurg-Gymnasiums:

Zur aktuellen Diskussion über die Umbenennung des Hindenburg-Gymnasiums und der vielleicht auch noch bevorstehenden Umbenennung des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums und des Auguste-Viktoria-Gymnasiums möchte ich als ehemalige Schülerin des letzteren einige Vorschläge machen. Historisch völlig neutral wären Namen wie "Steinpilz"-, "Rotkehlchen"- oder "Kastanien"-Gymnasium. Ein regionaler Bezug wäre geschaffen, wenn man das Hindenburg-Gymnasium in "Riesling-Gymnasium" umbenennen würde. Der Riesling hat nie Anlass zu politischer Kritik gegeben und könnte sich wohl auch in Zukunft französischer und deutscher Wertschätzung erfreuen. Annette Frey, Kanzem HGT