Riskante Grünphase

Mann, das ging gerade noch mal gut! Beinahe hätte ein Auto Lucky erwischt. Dabei ist die Leseratte doch bei Grün über die Fußgängerampel gegenüber der Porta Nigra gegangen.

Was sie nicht beachtet hat: Gleichzeitig mit den Fußgängern haben die Rechtsabbieger in die Paulinstraße ebenfalls Grün. Weil die Autos um die Kurve fahren, sei es für die Fahrer schwer, die Passanten zu erkennen, meint ein 13-jähriger Junge. Es käme häufig vor, dass Autofahrer die Fußgänger übersähen und gerade noch im letzten Moment bremsen könnten. "Das war bei mir einmal ziemlich knapp", bestätigt Frithjof Otto (14).
Vorschlag: Ampeln nacheinander grün schalten. Riskante Grünphase