| 20:36 Uhr

Rodungsarbeiten im Bereich Castel Feuvrier

Trier. Auf dem früheren Kasernenareal Castel Feuvrier sind ab Mittwoch, 6. Februar, Abriss- und Rodungsarbeiten geplant. Nach Angaben des Stadtplanungsamts werden auch Gehölze an der Grundstücksgrenze am Moselradweg gefällt.

Die Arbeiten sind mit der Unteren Naturschutzbehörde und dem Grünflächenamt abgestimmt. Eine Neupflanzung als Ersatz der gerodeten Gehölze ist vorgesehen. Es kann zu Behinderungen oder kurzzeitigen Sperrungen des Rad- und Fußweges kommen. Die anstehenden Arbeiten bereiten die Neubebauung des ehemaligen Feuvrier-Kasernengeländes am Ufer vor (der TV berichtete). red