Rollerfahrer gerät unter LKW und wird dabei schwer verletzt

Rollerfahrer gerät unter LKW und wird dabei schwer verletzt

In der Zewener Straße hat sich am Freitag gegen 9.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, an dem ein LKW und ein Roller beteiligt waren. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte ein 60-jähriger Rollerfahrer sein Gefährt auf einem Parkplatz in der Zewener Straße abgestellt.

Beim Einfahren in den fließenden Verkehr in Richtung Igel kam er aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem LKW mit Anhänger zusammen. Der Roller geriet unter das linke Hinterrad des LKW und wurde etwa fünf Meter mitgeschleift. Der Rollerfahrer aus Trier wurde nach der ersten Behandlung durch einen Notarzt und die Berufsfeuerwehr Trier mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus gebracht.
Der 33-jährige LKW-Fahrer aus dem Saarland stand nach dem Unfall unter Schock. Der Sachschaden wird auf etwa 7500 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. red

Mehr von Volksfreund