Unfallflucht: Rollerfahrer lässt 14-jährige Beifahrerin an Unfallstelle zurück

Unfallflucht : Rollerfahrer lässt 14-jährige Beifahrerin an Unfallstelle zurück

Nach einem Unfall in Trier am Mittwochmittag Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Motorroller und ein Auto sind am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr in Trier zusammengestoßen. Der Unfall passierte laut Polizeiangaben an der Einmündung der Eurener Straße in die Hornstraße. Dort missachtete der Fahrer des Motorrollers die Vorfahrt einer 67-jährigen Autofahrerin, als er von der Horstraße in die Eurener Straße einbog. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen; ihr blauer Opel Meriva und der und Motorroller stießen zusammen. Dabei stürzte der Motorrollerfahrer zusammen mit seiner 14-jährigen Beifahrerin zu Boden.

Der Rollerfahrer war leicht an der Hand verletzt. Als ein anderer Autofahrer einen Verbandskasten holen wollte, flüchtete der Rollerfahrer in Richtung West-Apotheke, ohne sich um seine Beifahrerin oder den am Auto entstandenen Schaden zu kümmern. Die Zeugen konnten den Rollerfahrer nicht näher beschreiben.

Die Polizei Trier bittet Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen oder Hinweise auf den Verursacher geben können, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter Telefon 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.