Ruanda im Blickpunkt: Tanz, Musik und Kochbananen

Ruanda im Blickpunkt: Tanz, Musik und Kochbananen

Das afrikanische Land Ruanda steht im Mittelpunkt eines Abends in der "scheinbar", Weberbach 72 in Trier. Veranstalter ist die Katholische Studierende Jugend (KSJ).

Beginn am Samstag, 1. Juni, ist um 17 Uhr, die KSJ bietet Tanz, Gesang, Bilder und Essen rund um Ruanda wie Maniok und Kochbananen an. Zudem erzählen Allen Mutesi, die aus dem ruandischen Matimba stammt und derzeit in Deutschland einen Freiwilligendienst leistet, und Freiwillige, die in Matimba Freiwilligendienst absolviert haben, von dem Leben dort. Der Eintritt ist frei. red
Um kurze Anmeldung per E-Mail an info@ksj-trier.de wird gebeten.

Mehr von Volksfreund