Ruhiger Rosenmontag

Trier. (jp) Der Karneval 2008 blieb auch am Rosenmontag ruhig und friedlich. "Es gab keine größeren Zwischenfälle", meldete die Polizeiinspektion Trier gestern Abend. Die Trierer Polizei setzte wie schon am vergangenen Donnerstag auf die abschreckende Wirkung einer großen Zahl von strategisch an der Zug strecke verteilten Einsatzkräften.

Gelegentlich mussten sie einem alkoholisierten Zuschauer des Umzuges gut zureden. Seit dem blutigen Karneval 2005 hat die Polizei ihre Präsenz vor allem an Weiberfastnacht und Rosenmontag deutlich verstärkt.

Mehr von Volksfreund