Rund um Landwirtschaft

Im Rahmen der Grünen Woche Rheinland-Pfalz veranstalten das Ministerium für Landwirtschaft, der Kreisbauernverband Bitburg-Prüm und der Geflügelhof Lehnertz am 1. und 2. September den Tag des offenen Hofes in Habscheid. Zuvor tritt die A-Cappella-Gruppe "U-Bahn-Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern" am 31. August an gleicher Stelle auf.

Habscheid. (cus) Der Staatssekretär des Landesministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau,Professor Siegfried Englert, eröffnet den Tag des offenen Hofes auf dem Geflügelhof Lehnertz in Habscheid am Samstag, 1. September. Zugesagt hat auch Leo Blum, Vorsitzender des Bauernverbandes Rheinland-Nassau.Am 1. und 2. September erwarten die Besucher bei freiem Eintritt viele Informationen rund um Landwirtschaft, Natur und gesunde Ernährung. 20 Aussteller aus den Bereichen Landwirtschaft und erneuerbare Energien präsentieren sich. Die Centrale Marketinggesellschaft der Deutschen Agrarwirtschaft zeigt eine Kochshow mit "Mister Egg". Vertreten sind außerdem Direktvermarkter, die Regionalmarke Eifel und die Berufsgenossenschaft Rheinland-Pfalz. Weitere Programmpunkte: Erlebnisparcours "Vom Korn zum Ei", Kinder animation, Kutschfahrten, Heißluftballon-Fahrten und viel Musik.Im Festzelt auf dem Geflügelhof steigt bereits am Freitag, 31. August, ein grellbunter Abend mit den "U-Bahn-Kontrollören in tiefgefrorenen Frauenkleidern". Der Wahlspruch der Gruppe lautet: "A Cappella vom Besten und Comedy vom Beklopptesten". Die fünf selbst ernannten Verrückten präsentieren sich als leckere Mannsbilder im scharfen Outfit, die sich in null Komma nichts in neue Rollen stürzen: mal als klapprige Opas, mal als entflohene Irre in Zwangsjacken, mal als schwule Cowboys oder als hessische Straßengang mit einem Faible für getragene Damenunterwäsche. Das Spektrum der Musiktitel reicht vom frechen Gospel-Pop über Konsumkritik bis zu zärtlicher Romantik.Karten für das Konzert der U-Bahn-Kontrollöre am 31. August in Habscheid gibt es zum Preis von 19 Euro in den TV-Pressecentern Trier, Wittlich und Bitburg sowie unter der Ticket-Hotline 0651/7199-996.