Rundgang über den preisgekrönten Uni-Campus

Rundgang über den preisgekrönten Uni-Campus

Die Einbindung von Kunst in die Campuslandschaft prägt das Erscheinungsbild der Universität Trier. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Gartenwelten - 100 besondere Orte" bietet Kunsthistorikerin Jennifer Chrost am Mittwoch, 5. Juni, einen öffentlichen Rundgang mit Erläuterungen zu den Kunstwerken auf dem Campus an.

Er beginnt um 18 Uhr, Treffpunkt ist das Forum vor der Mensa. Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten hat kürzlich den Campus als einen von 100 besonderen Orten in Deutschland als Musterbeispiel für außergewöhnliche Landschaftsarchitektur ausgezeichnet (der TV berichtete). red
Weitere Infos:
www.gruenercampus.uni-trier.de

Mehr von Volksfreund