1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ruwer-Weinfest lockt viele Besucher an

Ruwer-Weinfest lockt viele Besucher an

Das 44. Ruwer-Weinfest in Kasel hat Tradition und ist aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Mehrere hundert Gäste feierten am Samstagabend auf dem Festplatz an der Ruwer bei einem bunten Programm.

Kasel. (dis) Die Ruwer-Weinprinzessinnen Sarah Ewald und Anne Herres zählen nun auch zu den gekrönten Häuptern. Ihre "Chefin", Ruwer-Weinkönigin Anne I., und die Mosel-Weinprinzessin Jessica setzten ihnen passend zum Ruwer-Weinfest in Kasel am Samstagabend eine Krone auf. Anne Herres: "Wir waren im ersten Jahr unserer Amtszeit gelegentlich ohne unsere Weinkönigin bei Veranstaltungen. Die Gäste vermissten dabei eine Krone." Der Antrag beim Vorsitzenden des Ruwer-Riesling-Vereins, Bernward Keiper, wurde positiv entschieden.

Das Ruwer-Weinfest startete bereits am Freitag mit der großen Ruwer-Riesling-Vergleichsweinprobe im Gemeindehaus und auf dem Festplatz mit Live-Musik der Gruppe "Down Under & Impact".

Zum Festabend am Samstag marschierten die Ruwertaler Winzerkapelle unter der Leitung von Walter Theis, zusammen mit den vielen Weinmajestäten von Mosel, Saar und Ruwer sowie aus Luxemburg und Bonn, auf den Festplatz. Mit dabei die zahlreichen Ehrengäste aus der Kommunalpolitik und die kirchlichen Vertreter. Moderator Reinhold Preußer war während des Abends in einem ständigen Dialog mit den Gästen, darunter der Vorsitzende des Jugendringes, Paul Neumann, und der Schirmherr Alois Annen aus Farschweiler. Der Jugendring, der in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag feiert, hat das Fest organisiert. Ruwer-Weinkönigin Anne I. blickt gerne auf das erste Jahr ihrer Amtszeit zurück: "Mit meinen Prinzessinnen habe ich schöne Veranstaltungen erlebt und für den Ruwerwein geworben. Wir freuen uns auf das zweite Jahr. "

Mit einem unterhaltsamen Weinquiz, geleitet von den Weinmajestäten, und anschließender Tanzmusik mit "Saturn-Sound" klang der Abend aus.

Heute spielt die Winzerkapelle Waldrach



Der Sonntag stand nach dem Festhochamt in der Pfarrkirche St. Nikolaus ganz im Zeichen von Wein, Musik und Gesang. Zahlreiche Vereine und Gruppen aus dem Ruwertal wirkten dabei mit. Am heutigen Montag beginnt das Programm um 15 Uhr mit der Kinderbelustigung. Gegen 19 Uhr startet ein Heißluftballon und um 19.30 Uhr spielt die Winzerkapelle Waldrach zur Unterhaltung auf. Die "Lollipops" und Freunde singen anschließend ihre größten Hits. Das Fest endet mit der Tanzmusik von "Saturn-Sound".