Saarburger präsentieren ihr Konzept für die LGS

Saarburger präsentieren ihr Konzept für die LGS

Mainz. (sw) Begleitet von einer kleinen Delegation mitgereister Saarburger hat die Stadt Saarburg gestern im Spiegelsaal des Kurfürstlichen Schlosses in Mainz vor Vertretern des Wirtschaftsministeriums und der Projektgesellschaft Landesgartenschau (LGS) 2014 ihr Bewerbungskonzept zur LGS präsentiert.

30 Minuten hatten die Saarburger - ebenso wie der Mitbewerber, die Stadt Landau - dazu Zeit. Neben der kurzen Präsentation hatte die Stadt eine Talkrunde vorbereitet, die Dieter Lintz, leitender TV-Redakteur, moderierte. Dabei diskutierten unter anderem Bürgermeister Leo Lauer, Stadtbürgermeister Jürgen Dixius, Christoph Heckel vom Trierer Planungsbüro BGHplan, Dorothee Zilliken vom Weingut Forstmeister Geltz-Zilliken und Stefanie Koch von der Saar-Obermosel-Touristik über die Vorzüge und Qualitäten der Stadt und Region Saarburg. Die Entscheidung, ob Saarburg oder Landau den Zuschlag erhält, soll am 18. Mai fallen.

Mehr von Volksfreund