1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Saarstraße in Trier wegen Unfall streckenweise gesperrt

Unfall : Saarstraße in Trier streckenweise gesperrt - Zwei Menschen leicht verletzt

Die Saarstraße in Trier war wegen eines Unfalls zwischen der Hohenzollernstraße und der Löwenbrückener Straße gesperrt. Was passiert ist.

Laut Polizei war eine 73-Jährige Autofahrerin am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Saarstraße Richtung Innenstadt unterwegs. Auf der Höhe der Nummer 63 kollidierte sie aus bisher unbekannten Gründen mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug, das durch den Aufprall auf den davor abgestellten Wagen stieß. Alle drei Autos sind schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin und der Beifahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Verkehr rings um die Unfallstelle lief stockend. An der Kreuzung Hohenzollernstraße/Saarstraße regelte die Polizei den Verkehr.

 Ein Wagen ist in der Saarstraße in Trier gegen zwei geparkte Fahrzeuge gefahren. Die Straße war vorübergehend gesperrt.
Ein Wagen ist in der Saarstraße in Trier gegen zwei geparkte Fahrzeuge gefahren. Die Straße war vorübergehend gesperrt. Foto: TV/Christian Kremer

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Innenstadt in Verbindung zu setzen.