Sachbeschädigung am schwul-lesbischen Zentrum: Polizei fahndet nach zwei jungen Männern

Polizei : Sachbeschädigung am schwul-lesbischen Zentrum Trier: Polizei fahndet nach zwei jungen Männern

Ihre Ermittlungsergebnisse zur Sachbeschädigung am schwul-lesbischen Zentrum in Trier hat die Polizei jetzt bekannt gegeben. Sie fahndet nun entgegen einer ersten Meldung nicht nach drei, sondern nach zwei jungen Männern. Dabei stützt sie sich auf die Angaben eines Zeugen und hofft auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Polizei Trier hat nun Details zur Sachbeschädigung am schwul-lesbischen Zentrum in der Trierer Mustorstraße bekannt gegeben (der TV berichtete am 5. August). Demnach soll ein Zeuge gegen 3 Uhr zwei junge Männer - nicht wie zunächst berichtet drei Männer - mit dunkler Hautfarbe beobachtet haben, wie sie die Frontscheibe des Cafe-Schmit-Z Trier e. V. mit Füßen traktierten und beschädigten.

Anschließend seien die zwei unbekannten Täter fortgegangen. Zunächst beschriebene, nicht lesbare Blutschmierereien hat die Polizei in ihrer Meldung nicht bestätigt.

Die Polizeiinspektion Trier ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet weitere Zeugen des Vorfalls, sich für sachdienliche Hinweise telefonisch unter der 0651/ 9779-3200 zu melden.

Mehr von Volksfreund