Säcke für Euren

EUREN. (red) Der Zweckverband ART hat die Vergabe der gelben Säcke für die Stadt neu geregelt. Nach den ursprünglichen Plänen wäre Euren dabei leer ausgegangen. Nun wird diese Entscheidung korrigiert.

Wäre es bei den Plänen geblieben, hätten die Eurener nach Trier-West oder zum Extra-Markt nach Zewen gehen müssen, um an die Gelben Säcke zu kommen. Diese Vorgehensweise wurde von der UBM-Stadtteilgruppe kritisiert. Der Einsatz der UBM hat sich nun doch gelohnt. Ein neuer Standort ist gefunden worden. Die Inhaberin des Edeka Aktiv-Marktes in Euren, Theodora Oeltges, hat auf Anfrage von Stadtratsmitglied Hans-Alwin Schmitz zugestimmt, die Gelben Säcke künftig in ihrem Geschäft zu verteilen. Zuvor konnte Ortsvorsteher Hans Schmitz im Gespräch mit Verantwortlichen der ART sicherstellen, das der Eurener Standort grundsätzlich erhalten bleibt. Die Feinabstimmung wird nun die ART mit der Inhaberin abklären. Hans-Alwin Schmitz. "Wir freuen uns über die schnelle Reaktion der ART, den Service in unserem Stadtteil doch noch sicherzustellen".