Sänger feiern Jubiläum

Lorscheider Chor ehrt Mitglieder für ihr langjähriges Mitwirken.

Lorscheid (red) Unter dem Motto "70 Jahre und kein bisschen leise" hat der Gemischte Chor Lorscheid sein 70-jähriges Bestehen gefeiert. Nach dem Festgottesdienst, der musikalisch vom Kirchenchor Tawern gestaltet und von Pfarrer Ralf-Matthias Willmes zelebriert worden war, ging es mit einem gemeinsamen Mittagessen im Dorfsaal von Lorscheid weiter.
Im Anschluss daran blickte der erste Vereinsvorsitzende, Ralph Lutz, auf die Historie des Chors zurück. Zu den Gästen gehörten auch die Lorscheider Ortsbürgermeisterin Jutta Gard-Becker und der Vorsitzende des Unterkreises Ruwer beim Kreischorverband Trier-Saarburg, Norbert Faber. Letzterer überbrachte Glückwünsche und ehrte langjährige Chormitglieder. Für ihre 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Maria Resch, Mechtild Marx, Monika Scherer und Gertrud Theis. Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Rainer Schömer ausgezeichnet.
Den musikalischen Teil der Feier gestalteten der Gemischte Chor Minheim, der Frauenchor TonArt aus Neumagen-Dhron, der Kirchenchor Tawern und der Gemischte Chor Lorscheid mit Dirigentin Katharina Rupik.