Säugling verletzt: Unfallfahrer flüchtet

Trier. (red) Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrrad mit Anhänger, in dem ein Säugling lag, ist es am Freitag, 31. Juli, 16 Uhr, gekommen. Der Radfahrer fuhr mit seinem Gespann die Sickingenstraße in Richtung Trier-Olewig, als er in einer Kurve von einem rotfarbenen PKW überholt wurde.

Der PKW berührte beim Überholvorgang den Anhänger, dieser stürzte mit dem darin liegenden Säugling um und rutschte einige Meter über den Asphalt. Das sechs Wochen alte Kind wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der rotfarbene PKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/9779-3210, in Verbindung zu setzen.