1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Saison im Besucherbergwerk Fell gestartet

Saison im Besucherbergwerk Fell gestartet

Die Saison im Besucherbergwerk Fell ist Ende März gestartet. Das Besucherbergwerk liegt im Nossertal zwischen Fell und Thomm und besteht aus zwei übereinander liegenden Dachschiefergruben aus der Jahrhundertwende.

Neben dem Eingang befindet sich ein Informationszentrum mit einem Bergbaumuseum. Es wurde interaktiv gestaltet und ist barrierefrei zu besichtigen. Die Besucher lernen etwas über die Entstehung des Schiefers und den Schieferabbau früher und heute. Auch Fledermausarten und der Weinbau spielen eine Rolle. Seit der Eröffnung 1997 sind fast 300 000 Besucher ins Bergwerk eingefahren. Eine Führung unter Tage dauert etwa eine gute Stunde bei Temperaturen von 12 bis 13 Grad Celsius. Die Führung verläuft durch Stollen und Abbaukammern. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 10 bis 18 Uhr, Montag Ruhetag. Weitere Infos unter <%LINK auto="true" href="http://www.bergwerk-fell.de" text="www.bergwerk-fell.de" class="more"%> red/alf