Sammlungsverbot für kurdischen Verein

Sammlungsverbot für kurdischen Verein

Trier. Der kurdische Verein Heyva Sor a Kurdistane darf zurzeit in Rheinland-Pfalz keine Spendensammlungen vornehmen. Die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier hat jetzt das von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am 20. Mai 2010 ausgesprochene Sammlungsverbot bestätigt.

Laut ADD gebe es Bedenken, dass Spenden auch zur Unterstützung von in Deutschland verbotenen Organisationen - wie die PKK- verwendet würden. red

Mehr von Volksfreund