Sanierung dauert länger

Die Sanierung der Kettenstraße in Trier-Zewen dauert einen Tag länger als geplant. Das haben die Stadtwerke Trier (SWT) am Donnerstag mitgeteilt.

Die Straße bleibt daher noch einschließlich Montag, 31. Oktober, voll gesperrt.
Busse der Linie 2 aus der Innenstadt kommend fahren weiterhin über die Hauptstraße zum Ortsende, dann über die Wasserbilliger Straße zur Fröbelstraße Zewen, die gleichzeitig Endstation und Linienbeginn ist. Alle Haltestellen in der Fröbelstraße in Richtung Zewen werden durch die Linie 2 bedient. red
Infos gibt es im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651/717-273.