Sattelzug fährt auf glatter Fahrbahn in Mittelleitplanke: A 1 gesperrt

Sattelzug fährt auf glatter Fahrbahn in Mittelleitplanke: A 1 gesperrt

Auf der Autobahn 1 bei Trier ist ein Sattelzug gegen 3.30 Uhr wegen überhöhter Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten. Das teilt die Polizei mit.

Der Lastwagen war in der Nacht zum Samstag auf der A 1 in Richtung Koblenz unterwegs, als der Fahrer nahe der Anschlussstelle Mehring auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dieses geriet ins Schleudern, rutschte in die Mittelleitplanke und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Der in der Leitplanke verkeilte Transporter musste mit einer Seilwinde freigeschleppt werden. Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn zwei Stunden gesperrt. Verletzt wurde niemand. Den Schaden beziffert die Polizei auf einen fünfstelligen Betrag. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Schweich, die Autobahnmeisterei Schweich sowie die Feuerwehr aus Hermeskeil. redvolksfreund.de/blaulicht