1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Sattelzug kollidiert auf Autobahn mit Auto - LKW-Fahrer flüchtet

Sattelzug kollidiert auf Autobahn mit Auto - LKW-Fahrer flüchtet

Ein Sattelzug hat am Dienstagnachmittag beim Auffahren auf die Autobahn A 602 bei Kenn einen Unfall verursacht, bei dem ein Auto beschädigt wurde. Der LKW-Fahrer hielt nicht an.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Ein Autofahrer war gegen 15.30 Uhr kurz vor der Abfahrt Kenn in Fahrtrichtung Moseltal auf der linken Fahrspur unterwegs, um den von der B 52 kommenden Fahrzeugen das Auffahren auf die Autobahn zu ermöglichen. Wie die Polizei weiter mitteilt, fuhr eines dieser Fahrzeuge, ein roter Sattelzug, vom Beschleunigungsstreifen direkt auf den linken Fahrstreifen, wo es mit dem Auto kollidierte. Dieses kam nach der Kollision auf dem linken Fahrstreifen an der Mittelleitplanke zum Stehen. Der LKW-Fahrer fuhr, nachdem er kurz den Warnblinker angemacht hatte, weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro am Auto. redZeugenhinweise an die Polizeiautobahnstation Schweich , Telefon 0 65 02/ 91 65-0; E-Mail an pastschweich@polizei.rlp.devolksfreund.de/blaulicht