1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Schau: Schmuck aus neuem Metall von Ralph Dotzel

Schau: Schmuck aus neuem Metall von Ralph Dotzel

Trier. (red) Die Handwerkskammer Trier präsentiert den Trierer Goldschmied Ralph Dotzel. Jahrelang hatte Dotzel davon geträumt, Gold und Eisen zu verbinden. Was zunächst nur in seiner Fantasie schlummerte, detzte er in die Tat um.

Er experimentierte. 1998 kam der Durchbruch. Das Verschweißen von Gold und Eisen zu einem neuartigen Werkstoff war gelungen. Die daraus hergestellten Schmuckstücke präsentiert er in einer Ausstellung im Foyer der Handwerkskammer Trier, Loebstraße 18. Geöffnet: mo-frei. Eintritt ist frei.