1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Schlägereien bei Musikveranstaltung

Schlägereien bei Musikveranstaltung

Trier. (red) Gleich zwei Mal mussten Beamte der Polizei-Inspektion Trier am frühen Sonntagmorgen zu Körperverletzungen während einer Musikveranstaltung in den Moselauen ausrücken. Gegen 0.05 Uhr ging der erste Anruf ein.

Ein 19-jähriger Besucher der Veranstaltung hatte zwei Gäste niedergeschlagen. Dabei erlitt ein 25-Jähriger eine Platzwunde am Kinn. Gegen 4.45 Uhr wurde erneut die Polizei benötigt, nachdem ein 23-Jähriger einen 20-jährigen Veranstaltungsbesucher auf die Nase geschlagen hatte und anschließend geflüchtet war. Der Tatverdächtige wurde von der Polizei ermittelt.