Schlaganfall im Fokus

TRIER. (red) Das Zentrum für Neuropsychologische Forschung (ZNF) der Universität Trier führt eine klinische Studie zum Thema Schlaganfall durch. Dazu werden Teilnehmer gesucht, die einen Schlaganfall erlitten haben, der sechs Monate bis zwei Jahre zurückliegt.

Es sollte sich dabei um einen Hirninfarkt handeln, der durch Minderdurchblutung entstanden ist und sich einseitig im Bereich des Großhirns ereignet hat. Angesprochen sind Personen zwischen 50 und 70 Jahren, die aus untersuchungstechnischen Gründen keine Lähmungserscheinungen der Hände haben. Die Untersuchung umfasst zwei Termine von insgesamt etwa drei Stunden. Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Untersuchungen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 40 Euro. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, erhält weitere Auskunft im Zentrum für Neuropsychologische Forschung, Universität Trier: Sabine Weinberger, Johanniterufer 15, 54290 Trier, Telefon 0651/201 - 3758, Montag bis Freitag zwischen 14.30 und 17 Uhr.