Schmucke Ortseinfahrt nach Kordel

Schmucke Ortseinfahrt nach Kordel

Kordel. Was lange währt, wird endlich gut: Der im TV schon als "ewige Baustelle" bezeichnete Ausbau der Kreisstraße 22 von Kordel über Kimmlingen zur B 51 ist mittlerweile abgeschlossen. Wie unser Foto zeigt, hat die Kimmlinger Straße, der Eingangsbereich von Kordel aus Richtung Kimmlingen, durch den Ausbau wesentlich an Attraktivität gewonnen.

Rechts ist ein Teil der 90 Meter langen Hochwasserschutzmauer entlang des Kimmlinger Bachs zu erkennen. Im unteren Straßenbereich war bereits im vergangenen Jahr das Pflaster erneuert und eine neue Wasserleitung verlegt worden. Ferner wurden Bäume gepflanzt und Parkplätze angelegt. TV-Foto: Albert Follmann