1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Schnell entdeckt: Feuer richtet nur kleinen Schaden an

Schnell entdeckt: Feuer richtet nur kleinen Schaden an

Großes Glück haben die Bewohner eines Hauses in Schweich gehabt. Im ersten Obergeschoss des Zweifamilienhauses war am Montag gegen 23 Uhr in einem Zimmer ein Feuer ausgebrochen.

Die Bewohnerin war noch wach und bemerkte das Feuer. Sie weckte ihren schlafenden Mann und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehrleute hatten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle.
Die genaue Ursache ist noch unbekannt, die Polizei vermutet einen technischen Defekt an einem Elektrogerät.
Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Schweich und Issel sowie die Polizeiinspektion und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) aus Schweich. red