Schneller Ermittlungserfolg

Trier. (red) Die Polizei hat vier Jugendliche, die am vergangenen Donnerstag kurz nach 20 Uhr eine 94-jährige Frau auf der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Trier belästigt haben (der TV berichtete), ermittelt.

Nach einem Hinweis haben die Beamten die 13- bis 16-Jährigen, die in einer Jugendeinrichtung in der Verbandsgemeinde Schweich untergebracht sind, gestellt. Die Teeanger räumten die Tat teilweise ein. Entgegen ersten Meldungen haben sie der Dame aber aufgeholfen, nachdem diese am Tor gestürzt war, was das Opfer bestätigte.