Schneller und aktueller als Google Earth

Schneller und aktueller als Google Earth

Trier (mic) Natürlich kann man heute auf bequemstem Weg die Region von oben erkunden: Ein Blick ins Internet auf Seiten wie Google Earth genügt dafür. Was die dort vorhandenen Satellitenbilder aber nicht leisten können, das ist Aktualität, denn sie sind oft mehrere Jahre alt.

Wer aktuelle Entwicklungen sehen will, der muss schon selbst in die Luft gehen - oder einen Luftbildfotografen wie Bernd Heller vom Flugplatz Föhren aus in die Luft schicken. Immer wieder versorgt er den TV mit aktuellen Aufnahmen.
Auf dieser Seite haben wir eine Reihe von ganz aktuellen Aufnahmen zusammengefasst, die in den vergangenen drei Wochen entstanden sind - und die einen guten Überblick über einige größere und kleinere Projekte in Trier und Umgebung liefern.

Mehr von Volksfreund