1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Schüler erinnern an Befreiung von KZ-Überlebenden

Schüler erinnern an Befreiung von KZ-Überlebenden

Schüler der Arbeitsgemeinschaft (AG) Geschichte am Auguste-Viktoria-Gymnasium (AVG) erinnern am Donnerstag, 8. Mai, anlässlich des Jahrestags der deutschen Kapitulation 1945 daran, dass dieses Datum für überlebende Opfer des Nationalsozialismus zugleich Tag der Befreiung war.

In der Welschnonnenkirche (Flandernstraße 2) zeigt die AG von 8 bis 15.30 Uhr einen Gedenk-Parcours mit Fotografien von Trierer Opfern des Nationalsozialismus sowie das Häftlingskleid der KZ-Überlebenden Zofia Klinke. Über die Geschichte dieses Kleids berichtet Margarete Müller von der Stiftung Maximilian-Kolbe-Werk während der Ausstellung. Gezeigt wird auch ein Film, in dem Trierer Zeitzeugen über die Verfolgung von Menschen in der Nazi-Zeit berichten. Besucher können Geld spenden und Rosen kaufen, die an den Stolpersteinen zur Erinnerung an Opfer des Nationalsozialismus in Trier niedergelegt werden können. Schüler des AVG werden am 8. Mai außerdem die Gedenksteine in Trier putzen. red