Schüler protestieren

TRIER. Die Aktionsgruppe "Jugend gegen Krieg", die sich aus Schülern verschiedener Trierer Schulen anlässlich des drohenden Irak-Krieges gegründet hat, veranstaltet am Freitag, 7. März, ein "Peace-Happening" an der Porta Nigra, mit Demonstration durch die Innenstadt.

Alle Schüler, auch aus den umliegenden Orten, sind aufgerufen, nach der 6. Stunde mit Kerzen zur Porta Nigra zu kommen. Dort wird es bis zum Eintreffen der auswärtigen Schüler Redebeiträge, Musik und Kleinkunst geben. Ab 14 Uhr findet eine Demonstration Richtung Viehmarkt mit Friedensaktion statt. Danach kehrt der Zug zur Porta Nigra zum Abschluss der Veranstaltung.