SCHULE

SCHWEICH. Karl Bertram aus der zehnten Klasse des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) Schweich hat beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" in Ludwigshafen den zweiten Platz im Fachgebiet Biologie gemacht.

Thema seiner Arbeit: "Gesundheitsprophylaxe für alle - oder: der gelungene Versuch, Omega-3-Fettsäuren ins Ei zu transferieren". Dazu fütterte er Hühner mit Leinsamenschrot und den in den Leinsamen enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, die sich in den Eiern anreicherten. Omega-3-Fettsäuren werden gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Der Schüler wurde von dem Leiter der Jugend-forscht-AG am DBG, Thomas Reis, betreut. (red)/Foto: Thomas Reis