Schuljubiläum N

TRIER. Seit 50 Jahren haben sie "schulfrei". Im Weltmeisterschaftsjahr 1954 wurden 80 Mädchen und Jungen, die nach dem damaligen Ritual getrennt in zwei Klassen unterrichtet wurden, aus der Volksschule St. Matthias entlassen.

Jetzt trafen sich 32 von ihnen (die am weitesten Angereiste kam aus den USA) in der Nähe ihrer ehemaligen Bildungsstätte, um einen sonnigen Tag mit viel Programm zu erleben. Zuerst wurde die Matthias-Basilika besichtigt, anschließend ging es zur Landesgartenschau, um dann in einem Trierer Gasthaus das 50. Jubiläum ihrer Entlassfeier zu beenden. (jolo)/Foto: Hans-Josef Loch