1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Schulneubauten in Schweich: 21 Büros am Zeichenbrett

Schulneubauten in Schweich: 21 Büros am Zeichenbrett

Der Architektenwettbewerb im Vorfeld des Neubaus von Treverer-Förderschule und Grundschule in Schweich geht in die nächste Phase. Nachdem vor einigen Wochen die Auswahlkriterien für die Teilnahme am Wettbewerb festgelegt worden waren (der TV berichtete), sind nun 21 Planungsbüros gebeten worden, Entwürfe zu fertigen.

Die Büros wurden in einer gemeinsamen Sitzung von Kreisausschuss und Verbandsgemeinderat Schweich im Schweicher Bürgerzentrum ausgesucht. Sie mussten eine gewisse Mindestpunktzahl erreichen. Ausschlaggebend war unter anderem die Erfahrung in der Planung von Schulen und Kitas, insbesondere unter Berücksichtigung der Inklusion. Die Schulträger Kreis und Verbandsgemeinde legen großen Wert darauf, dass ihre im Schweicher Norden geplanten Zwillingsschulen eng miteinander vernetzt werden. Die drei besten Arbeiten erhalten Geldpreise, ferner gibt es drei Anerkennungspreise. Die Entscheidung der Jury soll Ende Januar fallen.
Kreisausschuss und Verbandsgemeinderat Schweich entscheiden letztlich, wer die Schulen mit Turnhalle und Mensa (gemeinsam) und Schwimmbad (für die Förderschule) planen soll. alf