1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Schulung für Nachwuchskicker

Schulung für Nachwuchskicker

Eine Gruppe von Trainern des Deutschen Fußball Bundes (DFB)hat auf dem Sportplatz Zemmer Station gemacht. Auf dem Lehrprogramm standen ein Demo-Training, Vorträge und Informationen für rund zwanzig Spieler der C-Jugend und ihre Betreuer.

Zemmer. Wie ein entwicklungsgerechtes Fußballtraining aussehen sollte, das demonstrierten die beiden mit dem DFB-Mobil angereisten Trainer Burkhardt Lau und Udo Blaeser gleich zu Beginn ihres Besuchs in Zemmer. In einer 90-minütigen Einheit vermittelten sie den C-Junioren der Jugendspielgemeinschaft Zemmer Grundlagen durch spielerische Ansätze, einfache Regeln, kleine Spielgruppen, kurze Wartezeiten, viele Ballkontakte, kurze Erklärungen und aktives Vormachen. Anschließend informierten sie im Vereinshaus über Qualifizierungsangebote des DFB und des Fußballverbandes Rheinland. Zudem standen Vorträge über den demografischen Wandel und Integration im Sport auf dem Programm. Letzteres sei weniger im Hinblick auf Migranten als auf eine zunehmende Anzahl an Scheidungskindern ein unter Betreuern und Trainern vor Ort viel diskutiertes Thema, sagte Ralf Conen, Betreuer der C-Junioren. Er, sein Kollege Josef Schaich und Trainer Hans-Dieter Follmann begrüßten nicht zuletzt deshalb den Einsatz der DFB-Profis mit Anregungen für die verantwortungsvolle Jugendarbeit. ae