| 20:41 Uhr

Schweich sucht neue Ideen

Schweich. Schweich (red) Neue Projektideen sind in der Verbandsgemeinde Schweich gefragt für "Demokratie leben!" Bisher wurden unter anderem Schulungen zur Zivilcourage für Kinder und für Erwachsene angeboten, ferner ein Projekt zum Thema Demenz und eine Fahrt zur Gedenkstätte Hinzert. Die nächste Antragsfrist für Fördermittel endet am 30. August.

Bis dahin können Anträge bei der Koordinierungs- und Fachstelle eingereicht werden. Im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" werden Maßnahmen mit den Schwerpunkten Sensibilisierung in Bezug auf rechtsextreme, antisemitische, rassistische oder andere demokratie- und rechtsstaatsfeindliche Aktivitäten gefördert. Auch Maßnahmen, die den interkulturellen und interreligiösen Zusammenhalt vor Ort fördern, sind förderfähig.
Anträge und Infos bei der Koordinierungs- und Fachstelle (06502/506428,
lukas.stutz@demokratie-schweich.de )