1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Schweicher Grundschule startet mit rhythmisierter Ganztagsklasse

Schweicher Grundschule startet mit rhythmisierter Ganztagsklasse

28 Kinder werden ab dem neuen Schuljahr die rhythmisierte Ganztagsklasse der Grundschule Schweich besuchen. Das zurzeit praktizierte "additive Ganz-tagsschulmodell" bleibt in den zukünftigen Klassen 2, 3 und 4 bestehen.

Schweich. (sbn) "Lebens(t)raumschule" heißt das neue Konzept, das Schulleiterin Birgit Feilen den Eltern der Schulneulinge vorgestellt hat und das auf große Zustimmung gestoßen ist. "In einer Zeit, in der sich Familienstrukturen gravierend verändern, brauchen Kinder einen ‚familiären' Lebens-Raum Schule", so sieht es die Schulleiterin. "Die Schule kann zwar die Familie nicht ersetzen, aber Schule kann sich Mühe geben, diesen Raum mit Atmosphäre zu gestalten."Birgit Feilen will eine "humane Schule", die Kinder ganzheitlich fordert und fördert, ihnen Gelegenheit gibt, mit Kopf, Herz, Hand und Fuß zu lernen. Sinnaktiv zu lernen, mit Neugierde, Fantasie und Kreativität.Für die Schulleiterin, die die Schweicher Grundschule seit vergangenem Sommer auch auf den Weg zu einer bewegten, sportorientierten Schule führt, geht es im neuen Konzept nicht mehr allein - wie bisher praktiziert - um Betreuung der Kinder bis 16 Uhr, sondern um rhythmisierten Unterricht von Beginn an, in dem sich Arbeitsphasen, Spielpausen, Ruhezeiten und Bewegungsphasen abwechseln.Personell wird die Klasse von einer Lehrerin und einer pädagogischen Fachkraft unterrichtet und betreut. Hausaufgaben werden im Rahmen der Unterrichtszeit bearbeitet, Hausaufgaben für zuhause werden nur freitags gegeben."Unter bewegter Schule verstehen wir eine kind-, lehrer- und lerngerechte Rhythmisierung durch bewegtes und selbstständiges Lernen, durch bewegte Pausen und eine tägliche Sportstunde", erklärt die Pädagogin. Auch sollen die Kinder im musischen Bereich gefördert werden und das Ziel "Förderung der Lesekompetenz" durch den wöchentlichen Besuch der Schulbibliothek umgesetzt werden. Natürlich gehörten auch die entsprechenden Rahmenbedingungen zu einer bewegten Schule, so die Schulleiterin im Hinblick auf den Trägerwechsel.