Schweicher laden zu Mini-Olympiade an der Mosel ein

Schweicher laden zu Mini-Olympiade an der Mosel ein

Schweich (alf) 1300 Teilnehmer, zehn Sportarten, zwei Tage: Das 50. Landesjugendsportfest verwandelt am Samstag, 9. September, die Stadt Schweich in ein kleines Olympiazentrum. Fußball, Leichtathletik, Handball, Basketball, Ringen und Schach sind die Disziplinen, die in Schweich ausgetragen werden.

Die Bogenschützen und die Sportschützen absolvieren ihre Wettkämpfe in Trier, die Tischtennisspiele finden in der Sporthalle in Kenn statt.

Samstag, 9. September: 9 bis 16 Uhr Schach (Stadion Schweich), 10 bis 12.30 Uhr Basketball (Bodenländchenhalle), 10 bis 16.30 Uhr Handball (Stefan-Andres-Sporthalle), 10 bis 17 Uhr Bogenschießen (Polizei-Sport-Verein Trier, Bogenplatz an der Mosel), 10 bis 17 Uhr Sportschießen (Schießstände Post-Sportverein Trier), 10 bis 16 Uhr Tischtennis (Sporthalle Kenn), 10 bis 16 Uhr Volleyball (Sporthalle Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schweich), 10.30 bis 17 Uhr Hockey (Koblenz), 10.30 bis 16.30 Uhr Leichtathletik (Stadion Schulzentrum Schweich), 11 bis 13 Uhr Fußball (Sportplatz TuS Mosella Schweich am Winzerkeller).
Mitmachaktionen: 11 bis 16 Uhr rund ums Stefan-Andres-Schulzentrum in Schweich: Spielmobil, Kletterberg, Mini-Tischtennis, Kreativstation, Schach und Sportabzeichen.

Mehr von Volksfreund