Schwenkmezger erhält Landesverdienstorden

Schwenkmezger erhält Landesverdienstorden

Die höchste Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz ist Professor Peter Schwenkmezger im Festsaal der Mainzer Staatskanzlei verliehen worden. Ministerpräsident Beck würdigte die Verdienste Schwenkmezgers, der die Universität Trier elf Jahre lang als Präsident geprägt habe.

Als Präsident und als Vorsitzender der Landeshochschulpräsidentenkonferenz habe er sich um die Hochschulentwicklung in Rheinland-Pfalz herausragende Verdienste erworben.
Gemeinsam mit Professor Schwenkmezger erhielten zwölf weitere Frauen und Männer den Orden. Der Landesverdienstorden werde nicht für eine fest definierte Form der Leistung verliehen. "Gerade in der Vielfalt Ihres Handelns spiegeln sich die Kraft und der Reichtum unseres Landes wider", betonte Beck. Wer Außergewöhnliches geleistet habe, der verdiene es, dass ihm in besonderer Weise Dank zuteilwerde. red