Schwimmer leblos aus dem Wasser gezogen

Mertesdorf. (red) Ein 20-Jähriger ist am Samstagnachmittag im Mertesdorfer Freibad leblos aus dem Wasser gezogen worden. Kinder entdecken ihn am Boden des Beckens. Er wurde vom Bademeisters wiederbelebt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei hat der junge Mann Herzprobleme. Wie genau es zu dem Unfall kam und wie lange der Mann unter Wasser war, ist nicht bekannt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort