Schwimmer stürzen sich in die Fluten

Schwimmer stürzen sich in die Fluten

Trier. (red) Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Trier veranstaltet am Sonntag, 10. Januar, ihr traditionelles Dreikönigs-Stromschwimmen in der Mosel. Start ist um 14 Uhr in Höhe der Berufsfeuerwehr am Pacelliufer.

Ziel ist das Bootshaus der Rudergesellschaft Trier (Zurlaubener Ufer). Die Schwimmstrecke beträgt etwa drei Kilometer. Am Bootshaus können sich Schwimmer und Zuschauer bei Tee oder Glühwein eufwärmen. Die DLRG weist darauf hin, dass ab einem Hochwasser-Pegelstand von 6,95 Metern in Trier die Mosel für den Schiffsverkehr gesperrt wird und auch das Schwimmen in diesem Fall ausfallen würde.

Mehr von Volksfreund