Science Slam in der Mensa der Uni Trier

Science Slam in der Mensa der Uni Trier

Beim Science Slam verwandelt sich trockene Wissenschaft zu einer Art Lesebühnen-Pop. Der 14. fach- und hochschulübergreifende Trierer Science Slam wird am Freitag, 22. Januar, in der Mensa der Uni Trier ausgetragen.


Bei einem Science Slam werden wissenschaftliche Themen und Arbeiten populärwissenschaftlich aufbereitet und den Zuhörern schmackhaft gemacht. Das Ganze erinnert an eine Mischung aus Ghetto-Hip-Hop-Battle und wissenschaftlichem Kolloquium. Mit Kurzvorträgen zu ihrer eigenen Forschung steigen Nachwuchswissenschaftler gegeneinander in den Ring. Dabei ist nicht die beste Forschungsarbeit der Weg zum Sieg, sondern der beste Vortrag. red Der Science Slam ist auf der Kulturbühne "Stage O" in der Mensa der Uni Trier. Start: 20 Uhr, Eintritt: fünf, ermäßigt zwei Euro.

Mehr von Volksfreund