Sechs Tage, sechs Treffen, sechs Themen

Trier · Eine Veranstaltungsreihe des Schmit-z hat das Coming-out, das Bekenntnis, homo- oder bisexuell zu sein, zum Thema. Sie heißt "Coming-out, Coming together", läuft vom 8. bis 13. Oktober und richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahren.

Trier. Wer sich mit dem Coming-out und anderen Fragen aus den Bereichen Liebe, Sexualität und gleichgeschlechtliche Lebensformen beschäftigen will, kann an sechs Veranstaltungen teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist mit Ausnahme des Kinofilms kostenlos.
Montag, 8. Oktober, 19 Uhr: Das Broadway Filmtheater zeigt die Familienkomödie "Reine Geschmackssache", anschließend stellt das Veranstaltungsteam sich und das Programm vor.
Dienstag, 9. Oktober, 15 bis 18 Uhr: Workshop "Meine beste Freundin darf es wissen, Papa nicht!", minus1, Saarstraße 53. Mittwoch, 10. Oktober, 15 bis 18 Uhr: "Sex und das Kleingedruckte" - es geht um Sexualität, Gesundheit und um die Suche nach einem Arzt des Vertrauens; minus1, Saarstraße 53.
Donnerstag, 11. Oktober, ab 15 Uhr: Gesprächsrunde, Thema "Hilfe, ich werde gemobbt!", Schmit-Z, Mustorstraße 4.
Freitag, 12. Oktober, 15 bis 18 Uhr: Internet für Schwule und Lesben "Facebook, Gayromeo, Lesarion & Co.", Schmit-Z, Mustorstraße.
Samstag, 13. Oktober, ab 15 Uhr: Abschluss im Schmit-Z, Gesprächsrunde "Was bin ich?", anschließend Treffen mit der Jugendgruppe Route66.
Die Veranstaltungsreihe ist eine Aktion vom Landesprojekt "Homosexualität und Familienvielfalt" des Familienministeriums Rheinland-Pfalz, der Aids-Hilfe Trier und des Schmit-Z e.V. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort