1. Region
  2. Trier & Trierer Land

"Sehende Ampeln" für Kreuzung B 52/B 53

"Sehende Ampeln" für Kreuzung B 52/B 53

Trier-Ehrang. (red) Die Ampelanlage an der Kreuzung B 52/B 53 in Ehrang wird erweitert. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit. Hier kam es in der Vergangenheit häufiger zu Unfällen. Es sollen verkehrsabhängige Programme eingesetzt werden, die zur Minimierung der Wartezeiten die Verkehrsströme über Kontaktschleifen und über Kameras erfassen.

Dadurch, so der LBM, können die einzelnen Ampelphasen entsprechend den tatsächlichen Anforderungen geschaltet werden. Während des Abbaus der vorhandenen Anlage werde der Verkehr durch eine provisorische Ampelanlage geregelt. Laut LBM wird es nur zu geringfügigen Störungen im Verkehrsablauf kommen. Die Gesamtkosten von 70 000 Euro trägt der Bund. Der Baubeginn ist für Montag, 25. Mai, vorgesehen. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich drei Wochen.