Selbsthilfegruppe formiert sich

Selbsthilfegruppe formiert sich

TRIER. (red) Mit Unterstützung des Brüderkrankenhauses Trier und der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe in Gütersloh sowie der Sekis (Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle e.V. Trier) gründet sich in Trier eine neue Schlaganfall-Selbsthilfegruppe.

Die Gruppe, die von einer Oberärztin medizinisch begleitet wird,trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat von 17 bis 19 Uhr im Brüderkrankenhaus. Kontakt: Alwine Molitor, Telefon 0651/61426.

Mehr von Volksfreund