Selbsthilfegruppe trifft sich erstmals

Selbsthilfegruppe trifft sich erstmals

Eine neue Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Depressionen gründet sich in Trier.Im Fokus steht in der Regel der Erkrankte, aber auch Angehörige von Menschen mit psychischen Erkrankungen leiden und müssen (wieder) lernen, für sich selbst zu sorgen.

Gespräche mit anderen Betroffenen sollen gegenseitiges Verständnis und Unterstützung bieten.
Das erste Treffen einer neuen Selbsthilfegruppe von Partnern und Angehörigen von Menschen mit Depressionen und psychischen Erkrankungen ist am Mittwoch, 11. Januar, um 19 Uhr bei Sekis Trier, Gartenfeldstraße 22. red
Info und Anmeldung unter Telefon 0651/141180, E-Mail: kontakt@sekis-trier.de

Mehr von Volksfreund