Semesterauftakt an der Hochschule Trier

Bildung : Semesterauftakt an der Hochschule Trier

200 Neuzugänge stimmen sich in Trier aufs Studium ein. Stadt und Hochschule wollen künftig noch enger zusammenarbeiten.

Für rund 200 Erstsemester hat am Montag an der Hochschule Trier bei strahlendem Sonnenschein ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Die Studienanfängerzahlen sind leicht geringer als im Vorjahr.

Professor Marc Regier, Vizepräsident der Hochschule, hieß die „Erstis“ herzlich willkommen und stellte ihnen die Hochschule mit ihrem breiten Angebot vor. Der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe, betonte die Vorzüge der Stadt Trier. Sein Motto: „Trier packt an“. Mit geplanten Investitionen von 219 Millionen Euro bis zum Jahr 2020 wolle die Stadt Trier „gemeinsam die Zukunft der Stadt gestalten“.

Zudem  stellte der Oberbürgermeister die aktuellen Entwicklungen für den Studienort Trier heraus. Künftig möchten die Stadt und die Hochschule in diesem Bereich noch enger zusammenarbeiten.

Im Anschluss an die Grußworte stellten sich die einzelnen Hochschuleinrichtungen den neuen Studierenden bei dem „Markt der Begegnungen“ vor.

(red)
Mehr von Volksfreund