Seminar über die Vielfalt im Garten

Seminar über die Vielfalt im Garten

Die Initiative ,,Transition Trier - Trier im Wandel" bietet in Kooperation mit dem Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e.V.

heute um 18 Uhr im Gemeinschaftsgarten Aveler Tal einen Workshop im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Kulturpflanzenvielfalt an.
Bei einem Rundgang durch den Gemeinschaftsgarten erfahren interessierte Hobbygärtner, worauf zu achten ist, wenn Gemüse nicht nur für den Teller angebaut wird, sondern zur Herstellung von eigenem Saatgut für das nächste Jahr blühen soll.
Gemeinsam wird zudem Gemüse verkostet, denn ,,die Auswahl der besten Pflanzen ist wichtiger Bestandteil der Vermehrung von Gemüse", sagt Annette Fehrholz von Trier im Wandel. red
Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um eine Spende für Materialkosten gebeten.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: Annette Fehrholz, Telefon 0651/9972028 oder E-Mail:
annette.f@transition-trier.de

Mehr von Volksfreund