Seminarreihe zum Thema Betreuungsrecht und Vorsorge

Seminarreihe zum Thema Betreuungsrecht und Vorsorge

Der Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Trier lädt ab dem 8. September zu einer vierteiligen Seminarreihe zum Thema "Betreuungsrecht und Vorsorge" ein.

Trier. Der erste Seminarabend mit dem Titel "Einführung in das Betreuungsrecht" findet am Donnerstag, 8. September, von 18 bis 20 Uhr im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach, Theobaldstraße 10, Trier, statt. Um Anmeldung bis zum 31. August wird gebeten.
Weiter geht es am 15. September mit dem Thema "Aufgaben des Betreuers", am 22. September steht der Seminarabend unter dem Titel "Ansprüche im Betreuungsrecht und Änderungsgesetze". Am 13. Oktober wird die Seminarreihe mit einer Einheit zu dem Thema "Vorsorgemöglichkeiten" beschlossen. Alle Abende finden jeweils von 18 bis 20 Uhr im Diakonischen Werk Trier statt.
Die Seminarreihe richtet sich sowohl an Interessierte, die eine ehrenamtliche Betreuung übernehmen wollen, als auch an diejenigen, die bereits eine Betreuung übernommen haben.
Der Kurs informiert umfassend zu Fragen des Betreuungsrechts und zu den damit im Zusammenhang stehenden Vorsorgemöglichkeiten.
Durch die Teilnahme an diesem Kurs qualifizieren sich die Teilnehmer für die anspruchsvollen und interessanten Aufgaben der rechtlichen Betreuer. Zudem bietet die Seminarreihe Raum zum Erfahrungsaustausch.
Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat. red
Ansprechpartner sind Angela Kalicki, Telefon 0651/2090043, und Jürgen Etzel, Telefon 0651/2090042, vom Betreuungsverein der Diakonie.
Weitere Informationen und Anmeldung: Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Trier e.V., Theobaldstraße 10, 54292 Trier, Telefon 0651/20900 42, Fax 0651/20 900 39, E-Mail: btv.trier@diakoniehilft.de , Homepage: <%LINK auto="true" href="http://www.diakoniehilft.de" text="www.diakoniehilft.de" class="more"%>

Mehr von Volksfreund